Kreisjagdverein Schlüchtern e.V.
Kreisjagdverein Schlüchtern e.V.

Jagdliches Schießen

Beauftragter für das jagdliche Schießen, seit dem 01.10.2016,  beim KJV Schlüchtern ist:

Norbert Lammel

Unsere jährlichen Schießveranstaltungen, wie

  - Einschießen der Büchsen, vor Aufgang der Bockjagd,

  - Erwerb der Schießnadel Büchse und Flinte

finden bei den befreundeten Schützenvereinen Steckelburg, Vollmerz und Königreich Flieden statt.

Das Schießen im Schießkino findet jährlich bei der Firma Waffen - Janka statt.

 

Hierzu werden alle Vereinsmitglieder über die Webseite, über den Newsletter und über das Vereinsmitteillungsheft eingeladen.

 

 

Kurze Schießchronik

Mit Beginn der Ausbildungslehrgänge für Jungjäger beim KJV Schlüchtern ab dem Jahr 1972 wurde auch das jährliche ausschießen einer Schießnadel eingeführt. Vorstandsmitglied Wilhelm Lamm, der die Jungjägeranwärter im Fach jagdliches Schießen unterrichtete, übernahm stets die Ausrichtung. Da der Kreisjagdverein Schlüchtern keinen eigenen Schießstand besitzt, wurden die Schießveranstaltungen bei  befreundeten Schützenvereinen durchgeführt.

Im Jahr 1988 verstirbt Wilhelm Lamm, der für den Kreisjagdverein Schlüchtern so vielseitig tätig war. Dem Verstorbenen zum Gedenken wird bis heute jährlich der Wilhelm-Lamm-Pokal ausgeschossen.

Jubilare 2018

 

Aktuelle Termine           des KJV, DJV, LJV und der Unteren Jagdbehörde

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen A. Schmidt

Neue Wege zu beschreiten, heißt auch offen dem Neuen gegenüber zu sein!