Kreisjagdverein Schlüchtern e.V.
Kreisjagdverein Schlüchtern e.V.

        Jagdgebrauchshundeausbildung und                               Brauchbarkeitsprüfungen

Anfang der 60er Jahre  begannen einige Jäger und Förster im Raum Schlüchtern  mit der gemeinsamen  Ausbildung ihrer Jagdhunde. 

Im Jahr 1969 startete dann der 1. Hundeführerlehrgang. Zunächst unter der Leitung der beiden Forstbeamten Hans Dersch und Karl Herche.  Ab dem Jahr 1980 lag die Leitung  des jährlichen Lehrgangs in den Händen von Gerwin Günter und seiner Frau Brigitte.

Unter der Anleitung dieses erfahrenen Teams wurden bis zum Jahr 2017 700 Jagdhunde ausgebildet.                                        

Im Zeitraum von 1963 bis 2017 wurden  beim KJV Schlüchtern 40 Brauchbarkeits-prüfungen durchgeführt.

Beginn und Ergebnisse
Jagdgebrauchshundearbeit (1).pdf
PDF-Dokument [8.1 MB]
Bilderserie
Jagdgebrauchshundearbeit (2).pdf
PDF-Dokument [14.9 MB]
Ausbildung Früherziehung/Apportieren
Jagdgebrauchshundearbeit (3).pdf
PDF-Dokument [12.8 MB]
Gehorsamsübungen- Feldarbeit
Jagdgebrauchshundearbeit (4).pdf
PDF-Dokument [9.5 MB]
Wasserarbeit
Jagdgebrauchshundearbeit (5).pdf
PDF-Dokument [11.6 MB]
Erfolg der Ausbildung
Hundearbeit (6) Apportiren mit Fuchs.pdf
PDF-Dokument [10.0 MB]

Jubilare 2020

 

Aktuelle Termine           des KJV, DJV, LJV und der Unteren Jagdbehörde

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KJV SLÜ

Neue Wege zu beschreiten, heißt auch offen dem Neuen gegenüber zu sein!