Kreisjagdverein Schlüchtern e.V.
Kreisjagdverein Schlüchtern e.V.

Anschiessen der Büchsen und Erwerb der Schießnadel "Büchse"

Am 02.Mai 2015 fand auf dem Schießstand des Schützenvereins Steckelburg das alljährlich wiederkehrende Anschießen der Büchsen statt.

Es konnten Kugelwaffen eingeschossen  oder die Treffpunktlage überprüft werden. Für den bevorstehenden Aufgang der Bockjagd  eine gerne angenommene Schießveranstaltung. 18 Jäger haben davon Gebrauch gemacht  und die Schießnadel „Büchse“ errungen:

Priebe Bernd                     Landmann Sabine         Müller Karl- Heinz

Müller Jannis                     Homann, Dr. Peter        Roth Karl

Käthner Markus                Röll, Karl-Heinz              Liebelt, Volker 

Müller Fritz                        Schmidt Peter                Stumpf Horst

Emmel Marco                    Hacker Roland               Huhn Frank

Henning, Klaus Peter        Hohmann, Detlef           Sperzel, Sven                     

Bedanken möchten wir uns sehr herzlich beim Schützenverein Vollmerz, der jedes Jahr den Schießstand zur Verfügung stellt, um das Büchsenschießen zu ermöglichen und durchzuführen.  

Es war eine gelungene Veranstaltung.

Bernd Priebe,  Obmann für das jagdliche Schießen

Büchsenschießen im Schießkino Janka 

Der KJV Schlüchtern hatte den Schießstand am 08.August 2015 von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr gemietet um seinen Mitgliedern dieses Schießen zu bieten.

21 Vereinsmitglieder und 5 Nichtmitglieder, so berichtete Harald Bender, der für die Organisation zuständig war,  fanden sich ein um ihre Fähigkeiten für die bevorstehenden Drückjagden zu überprüfen.

Die Teilnehmer waren:

Bender, Harald                Boppert, Lothar           Borkowski, Alexander

Buchenau, Philipp           Everding, Clemens      Henning, Peter

Hohmann, Detlef             Homann Dr., Peter       Homann, Markus

Huhn, Frank                    Korthals, Norbert          Liebelt, Christoph

Maienschein, Oliver         Med, Matthias              Ommert, Peter

Röll,  Karl-Heinz              Rollmann, Volker          Roth, Karl

Schiefer, Alexander        Schmidt, Peter              Schmidt Jürgen Alexander

Sperzel, Sven                 Sturm, Nicole                 Sturm, Klaus

Voss, Britta                     Wende, Anja

Das Flintenschießen fand am Samstag, den 29. August 2015 von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr auf dem Schießstand des Schützenvereins Königreich Flieden in Flieden statt.

Harald Bender berichtet:

Nachstehende 8 Teilnehmer hatten sich eingefunden und haben die Schießnadel Flinte errungen:

Frank Huhn

Karl Heinz Röll

Joachim Medla

Karl Roth

Harald Bender

Klaus Peter Henning

Marko Kaulich

und Nichtmitglied Britta Voss

Bester Schütze war Frank Huhn mit 58 von 60 möglichen Ringen.

Der Wilhelm Lamm Pokal wurde mangels Gruppenmeldung nicht vergeben.

 

Es war ein schöner Samstagnachmittag mit viel Spaß für alle Beteiligten, so Harald Bender, der für die Organisation zuständig war. Er bedankte sich bei den Verantwortlichen des Schützenvereins Flieden dafür,  dass uns das Flintenschießen wieder ermöglicht wurde und dankte auch Frau Bagus  für die gute Bewirtung.

Jubilare 2018

 

Aktuelle Termine           des KJV, DJV, LJV und der Unteren Jagdbehörde

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen A. Schmidt

Neue Wege zu beschreiten, heißt auch offen dem Neuen gegenüber zu sein!