Kreisjagdverein Schlüchtern e.V.
Kreisjagdverein Schlüchtern e.V.

Bericht zum Hundeführerlehrgang  2016

Zum ersten Mal trafen sich die Teilnehmer des Hundeführerlehrgangs am 5. März 2016  in Ulmbach im Gasthaus  “Schützenhof“. Brigitte und Gerwin Günter konnten 17 Hundeführer begrüßen. Nach Eintragung in die Teilnehmerliste wurde ausgiebig über den Ablauf des Lehrgangs informiert.  Anschließend ging es schon gleich ins Revier, damit sich auch die Hunde miteinander bekannt machen konnten. Erste Suchengänge wurden unter Anleitung absolviert. Die weiteren Treffen zur Vorbereitung zur VJP/JP wurden bei Klaus Rühl in seinem Revier in Echzell durchgeführt.

Nach erfolgreich geführten Jugendprüfungen wurde dann verstärkt mit Apportieren und Gehorsamsübungen sowie der Schweißarbeit begonnen und es folgten Übungstage  am Wasser. Die Vorbereitungen für HZP und VGP bzw. analoger Prüfungen liefen  bald auf Hochtouren und die Prüfungstermine rückten immer näher. Damit stieg auch die Nervosität bei einigen  Führern!  Da aber fleißig geübt wurde, konnten sich auch die Prüfungsergebnisse sehen lassen. Die Arbeit hatte sich gelohnt!

 

Ab  Juli kam dann noch die Welpengruppe dazu, die in diesem Jahr von Christoph Liebelt betreut wurde. 11 Welpenbesitzer fanden fast jeden Samstag den Weg zum Lehrgang und hatten mächtig Spaß. Ob zwischen den “Großen oder Seinesgleichen“,  es machte Freude den Kleinen zuzusehen. Es wurde schon viel gelernt und die Erwartungshaltung für die kommenden Aufgaben in 2017 geweckt!

 

Aber auch die Geselligkeit kam während der Übungsstunden nicht zu kurz. Es wurde viel gelacht und für das leibliche Wohl wurde stets gut gesorgt. Die Kameradschaft funktionierte.  Alles in Allem – es war wieder ein harmonischer und erfolgreicher Lehrgang!

 

An dieser Stelle möchten wir uns auch nochmal ganz herzlich bei allen Revierinhabern bedanken, bei denen wir für unsere Hundeausbildung zu Gast sein durften. Denn ohne diese großartige Unterstützung unserer Jagdgebrauchshundearbeit könnten wir dies alles nicht leisten! Ein herzlichen Waidmannsdank an das Hess Forstamt Schlüchtern, FD Jörg Winter;  Ute und Werner Henzel, Revier Ulmbach;  Florian Fiske, Revier Steinau; Klaus Rühl, Revier Echzell;  Danke auch den Führern, die sich die Mühe gemacht haben, ihre Hunde auf die Prüfungen vorzubereiten. Denn was wären wir Jäger ohne gut ausgebildete Hunde!!

 

Wir freuen uns schon auf den Lehrgang 2017!

 

B.G.

Jubilare 2018

 

Aktuelle Termine           des KJV, DJV, LJV und der Unteren Jagdbehörde

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen A. Schmidt

Neue Wege zu beschreiten, heißt auch offen dem Neuen gegenüber zu sein!